Neuzugang ... Mercedes 200 Diesel Baumuster W110 Jg 1965

Ich habe diese Autos (von Mercedes 170 bist 300sel 6,3) fast 30 Jahre gefahren und repariert. Jetzt habe ich wieder einmal einen aufgetrieben zu einem bezahlbaren Preis und brauchbarem Zustand

 

Bilder vom Inserat

Ankunft und Bestandsaufnahme

 

 

 

Erst mal kippen :)

 

 

 

Bestandsaufnahme Fahrerseite

und los geht´s

Reparaturbleche brauche ich keine, ich mache sie lieber selbst mit Geduld. Also auf zum Bleche schneiden, biegen, bördeln, einpassen, einschweissen

Schwellerendspitze vorn links Fahrerseite

Schwellerendspitze hinten links Fahrerseite

 

 

                                             Fronttraverse links

 

 

 

Auf der Fahrerseite komplett alle Schweissnähte mit  Owatrol und Rostversiegelung versiegelt, die Nähte mit Karosserie-Dichtmasse abgedichtet und alles mit Unterbodenschutz behandelt ...

 

 

 

 

Lampentopf links

 

 

Bestandsaufnahme rechts

 

 

 

Und jetzt die rechte Seite

 

Frottraverse rechts

Reserveradmulde rechts

Schwellerendspitze vorn rechts

 

 

 

 

auf geht mit der Flex und dann gehts an Bleche biegen, einpassen, einschweissen